Workshops mit Thorsten Duit

Du hast ein Wollgeschäft und möchtest gern einen Workshop anbieten? Ich komme gern zu Dir.
Hier findest Du alle Informationen, die du brauchst.

Folgende Workshopthemen biete ich an:

  • Raglan Von Oben Stricken

    Wir stricken im Workshop einen Rundhalspullover. Nach dem Kurs könnt ihr mit dieser Methode auch Jacken und andere Kragenformen wie V-Ausschnitt stricken, im Kurs selbst zeige ich die Methode für einen Rundhalspullover. Im Kurs schlagen die Teilnehmenden direkt ihren Pullover an, so dass sie in der Regel auch die passende Wolle dafür einkaufen.

  • Colorwork & Steeken

    Im Kurs lernt ihr die verschiedenen Möglichkeiten der Fadenführung und Fadenspannung. Ihr lernt, wie ihr den Faden einwebt und welche Wolle sich für diese Technik besonders eignet. Im zweiten Teil des workshops zeige ich Euch, wie ihr Euer Strickstück steekt - wie ihr also z. B. eine Jacke rund strickt und am Ende in der Mitte aufschneidet, um sie zu teilen. Wir stricken gemeinsam ein Probestück. 

  • Toe Up Socken Auf Der Rundstricknadel

    Im Kurs stricken wir eine Testsocke, die alle Elemente einer richtigen Socke enthält. Die Teilnehmenden lernen den türkischen Maschenanschlag, eine tiefergestochene Zunahmetechnik, den Zwickel, die Ferse und das elastische Abketten.Benötigt Sockengarn und eine passende Rundstricknadel in der Länge von 80 cm. Wichtig ist, dass diese Nadel möglichst nahtlose Übergänge von den Spitzen zum Seil hat! Ich empfehle die Red Lace von Chiaogo.

  • Doubleface Stricken

    Beim Doubleface strickst du zwei Strickstückeg leichzeitig.Die Maschen liegen jeweils abwechselnd auf der Nadel und werden mit zwei Farben gestrickt. Du strickst immer abwechselnd mit Farbe A eine rechte Masche und dannmit Farbe B eine linke Masche. Dadurch entsteht einStrickstück, das auf beiden Seiten rechte Maschen aufweist und auf der eine Seite erscheinen diese Maschenin Farbe A, auf der anderen Seite in Farbe B. Im Kurs zeige ich die Fadenführung, Anschlags- und Abketttechniken und die Randgestaltung.

  • Zweifarbiges Patent Stricken

    Im Workshop zeige ich Möglichkeiten des Maschenschlags und erkläre das grundsätzliche Prinzip des Strickens von zweifarbigem Patent.
    Außerdem erkläre ich die verschiedenen Techniken für Zunahmen und Abnahmen,um wirkungsvolle Muster nachzuarbeiten. Im Kurs wird ein Probeläppchen gestrickt.

  • 22 Coole Stricktipps

    Im Kurs zeige ich coole Stricktipps, die deinen Alltag erleichtern! Die Teilnehmenden bringen bitte  2 glatt rechts gestrickte Maschenproben ca. 10x10 cm mit. Sie sollten unterschiedliche Farben, aber die gleiche Nadelstärke haben. Außerdem bitte weiteres möglichst glattes Garn (Merino oder ähnliches), passende Nadeln, eine Stopfnadel und eine Schere.

Dauer & Kosten

Jeder Workshop dauert 4 Stunden und kostet 55 Euro pro Teilnehmer. Von diesen 55 Euro gehen 50 Euro an mich, 5 Euro an Dich für deinen Aufwand. Solltest du planen, vielleicht noch etwas zu Essen anzubieten für eine Pause oder hast aus anderen Gründen höhere Aufwände, kannst Du die Workshops auch gern für 60 Euro anbieten, dann gehen pro Teilnehmer 10 Euro an dich.
Ich schreibe Dir nach dem Workshop eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst über Anzahl der Teilnehmer x 50 Euro.Die Mindestteilnehmerzahl pro Workshop liegt bei 12 Personen (einen Workshop kostet also mindestens 600 Euro inkl Mwst), die maximal mögliche Teilnehmerzahl liegt bei 20 Personen (in dem Fall kriegst Du also eine Rechnung über 1000 Euro inkl Mwst).
Meine Reise- und Übernachtungskosten sind jeweils schon durch die Rechnung abgedeckt.

Buchung

Solltest Du einen Workshop weiter als 200 km von Köln anbieten wollen komme ich auch gern, dann solltest Du aber 2 Workshops anbieten an zwei aufeindander folgenden Tagen, damit sich die Anreise auch für mich lohnt.Alle Workshops sind bis 3 Wochen vor Termin absagbar, so dass für Dich kein Risko entsteht.Ich empfehle dringend, die Workshops im Voraus zu kassieren und die Gebühr bei Nicht-Erscheinen nur zurück zu erstatten, wenn jemand von einer Warteliste einspringt. So ist dies für alle Beteiligten gut planbar.

Ablauf

Wenn Du einen Workshop bei mir buchst, bekommst Du im Vorfeld alle benötigten Informationen und ich bewerbe den Kurs auch auf meiner Homepage und via Instagram. Erfahrungsgemäß sind ca. 30 % beim Workshop zum ersten Mal in deinem Wollgeschäft, so dass Du so auch neue Kund:innen gewinnst.Wenn Du Interesse hast, dann schreib mir doch gern eine mail mit möglichst genauen Terminvorschlägen - natürlich kannst Du mich auch gern anschreiben, wenn Du weitere offene Fragen hast.